Profil

Ich stehe dafür,

Menschen und Strukturen weiter zu entwickeln und Unternehmen zukunftsfähig zu machen. Wachsam am Puls der Zeit zu sein mit dem offenen Blick in die Welt und dem Lernen von der Natur sind mir besonders wichtig.
Kund:innen freuen sich über „AH-Effekte“ und beschreiben mich als:

A chtsam und H erzlich,
A nregend und H umorvoll,
A uthentisch und H erausragend.

Business Excellence ist ein Weg

und heißt für mich, bessere Leistungen zu initiieren und in der Umsetzung zu begleiten. Dabei stehen die Bedürfnisse der Menschen und die Weiterentwicklung der Akteure im Mittelpunkt.
Meine Geschäftsfelder sind gewachsen vom sympathischen, aktiven Verkaufen über beziehungs- und leistungsorientierte Führung, der Entwicklung von Organisationen bis hin zu tragfähigen Konfliktlösungen.
In diesen Geschäftsfeldern begleite ich Profit und Non-Profit-Unternehmen verschiedener Branchen im In- und Ausland.

Prägende Stationen

  • 2021 Umfirmierung in „AH Business Excellence“
  • 1997 Gründung und Geschäftsführung von „AH-Verkaufstraining & Personalentwicklung“
  • 3 Jahre Kundenbetreuung in einer Werbeagentur und Unternehmensberatung
  • 3 Jahre Marketing und Controlling in einem bundesweiten Filialunternehmen
  • 3 Jahre Lehrstuhl Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Heribert Meffert, Münster

Aus- und Fortbildungen

  • Betriebswirtschaftslehre, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
  • Systemische Organisationsentwicklung, Dr. Friedrich Assländer
  • Business Coach, Psychologische Managementberatung
  • PSI-Kompetenzberaterin, Institut PSI Schweiz, IMPART GmbH
  • Konfliktmanagement, Prof. Dr. Dr. Christa Kolodej
  • Mediatorin, Impulse e.V., Schule für freie Gesundheitsberufe

Kooperationen und Netzwerke

  • DMAN Deutsche Management Akademie Niedersachsen
  • Hartmannbund Verband der Ärztinnen und Ärzte Deutschlands e.V.
  • LandesSportBund Niedersachsen e.V.
  • Rhetorik-Akademie Tübingen
  • Soroptimist International, Service-Organisation für berufstätige Frauen
  • WNL Womens Networking Lounge, dem Netzwerk von Steuerberaterinnen

Als besonderes Glück empfinde ich, Mutter einer heranwachsenden Tochter zu sein


Anekdote

Chef an seinen Führungskreis: „Wir brauchen keine Beraterin. Wofür bezahle ich Sie schließlich als Führungskräfte?!“

Junior-Chef: „Vater, das Geld in Beratung ist gut investiert. Wenn die Veränderungen schiefgehen, können wir es der Beraterin in die Schuhe schieben. Geht es gut, können wir uns damit schmücken, die richtige Beraterin ausgewählt zu haben. Und die Führungskräfte sind stolz auf ihre guten Mitarbeitenden. Und die Mitarbeitenden freuen sich: „Wenn man uns lässt, dann gelingt es auch.“ Wir machen also in jedem Fall ein gutes Geschäft.“

Chef: „Mmmmh – lange Pause. Frau Henke, wollen Sie den Auftrag?“
Ins Gelächter der Führungskräfte hinein: „Ja, ich kalkuliere mal.“

Junior-Chef: „Frau Henke, können Sie das schnell machen? Dann muss ich mich nicht zwischen alle Stühle setzen!“